Umbau Schlossbergplatzs in Baden | 2008

Umbau Schlossbergplatzs in Baden | 2008

Ausführung im rollenden Planungsprozess,Teilprojekte TP2 und TP3
bei Schoop Architekten in Baden (2007-2008)

ALT-NEU
Das Projekt Schlossbergplatz in Baden schafft aus einer Nadelöhrkurve und einem Tunnell einen zentralen, öffentlichen Platz mit Shopping-Mall-Charakter zu machen. Als Konzept wurde stets auf das Bild von einem Schnitt in einer Leinwand verwiesen.

GEOMETRIE-TOPOGRAPHIE
Das Bauwerk besteht vorallem aus einer Fassade und neugeordneten Werkleitungen. Die Geometrie ist auf die bestehenden Fluchten getrimmt.
Im Dienste des öffentlichen Verkehrs zu Bus, zu Velo und zu Fusse ist die Nutzoberfläche des Platzs mit dem Abfluss des Wassers austarriert und dann wiederum in das zweifach-gekrümmte Tunnell überführt.
Durch dieses Tunnell durch verbindet sich die Klussituation von Baden mit den neu aufstrebenden Türmen West-Badens, darüber rollt weiter der Verkehr St.Gallen-Zürich-Basel-Bern-und-Genf.

GekrümmterRaum3 GekrümmterRaum1